Steuereinheit ACS-2 plus

Die Steuereinheit ACS-2 plus ist eine zwei-Türen-Zutrittskontrollzentrale. Es können konventionell zwei getrennte Türen bzw. eine Tür mit Innen- und Außenleser angeschlossen werden.
Die komplette Firmware ist upgradefähig. Zeitraubende Wechsel der EPROMs bei Funktionserweiterungen gehören der Vergangenheit an. Neue Programmteile bzw. Erweiterungen können über die ZK-Software in die Zentrale eingespielt werden.
Im Online-Betrieb können über einen Schnittstellenwandler bis zu acht ACS-2 plus Geräte betrieben werden. Die Zutrittskontrollrechte werden über NovaTime eingerichtet und verwaltet. Das ACS-2 plus enthält die Entscheidungsrechte für die Türfreigabe und Steuerung.

Durch wahlweise Bestückung mit einer Ethernet-Karte können die Terminals direkt in bestehende Ethernet-Netzwerke (LANs) integriert werden.

Leistungsmerkmale
Intelligente Zutrittskontrollzentrale für 2 Türen

Anschlüsse:

  • 2 Leser mit Clock/Data-Schnittstelle
  • 2 Tastaturen mit 2-Draht-Schnittstelle
  • 4 Relaisausgänge (z. B.: Türöffner, Blitzlampe, etc.)
  • 3 Halbleiterausgänge (z. B.: Bedrohung, WatchDog, etc.)
  • 4 Digitaleingänge (z. B.: Türöffnertaster, Rückmeldekontakt, etc.)
  • 8 Differential-Meldergruppen (z. B.: Magnetkontakt, Glasbruchsensor, etc.)
  • integrierter Sabotagekontakt
  • Für Hostschnittstelle RS-485, RS-232 oder Ethernet 10/100 Mbit/s Host
  • Unterstützung von Analog-Modems und ISDN-Terminaladaptern
  • Direkter Modem-Anschluss ohne Zusatzkarte
Speicher
  • Upgradefähiger Programmspeicher (Flash)
  • dynamische Speicherverwaltung
  • batteriegepufferter Speicher (0,5 MB, erweiterbar bis auf 3,5 MB)
  • ca. max. 500 Raum-/Zeitzonen*
  • Feiertags- und Urlaubskalender
  • Buchungspuffer für max. 65.000 Ereignisse*
  • Uhr mit Datum und automatischer Sommer-/Winterzeitumschaltung
* Die Werte sind abhängig vom Speicherausbau und der Parametrierung der dynamischen Speicherverwaltung. spezielle Funktionen.

  • variable Türfreigabe-, Überwachungs- und Alarmzeiten
  • automatische Funktionssteuerung über Zeitzonen (z. B. Türfreigabe, etc.)
  • flexible Ereignissteuerung über Eingänge und Relais
  • Macro-Steuerung ( EMA-Steuerung, Fahrstuhlsteuerung, etc. )
Sie haben Fragen?
Wir informieren Sie gerne!