Steuereinheit ACS-8

Die Steuereinheit ACS-8 ist die High-End Zutritts-Kontrollzentrale, mit der sämtliche Anforderungen an ein modernes Zutrittskontrollsystem abgebildet werden können. Als besonderes Leistungsmerkmal ist die flexible und wahlfreie Installationstechnik hervorzuheben. So können konventionell bis zu zwei getrennte Türen bzw. eine Tür mit Innen- und Außenleser angeschlossen werden.

Über das Kommunikationsmodul ist ein Ausbau mit Adern sparender RS-485 Bus-Technik auf max. acht Türen (sechzehn Leser) möglich. Standardmäßig sind im Kommunikationsmodul zwei steuerbare RS-485 Schnittstellentreiber integriert.

Die komplette Firmware ist upgradefähig. Zeitraubende Wechsel der EPROMs bei Funktionserweiterungen gehören der Vergangenheit an. Neue Programmteile bzw. Erweiterungen können über die Zutrittskontroll-Software in die Steuereinheit eingespielt werden.

Im Online-Betrieb können über einen Buscontroller bis zu 32 ACS-8-Geräte betrieben werden. Die Zutrittskontrollrechte werden übe NovaTime eingerichtet und verwaltet. Das ACS-8 enthält die Entscheidungsrechte für die Türfreigabe und Steuerung.

Durch wahlweise Bestückung mit einer Ethernet-Karte können die Terminals direkt in bestehende Ethernet-Netzwerke (LANs) integriert werden.

Folgende Komponenten können an dem Kommunikationsmodul angeschlossen werden:

  • Magnetkartenleser RS-485
  • Legic-Leser RS-485, mifare-Leser RS-485, Fingerkey
  • Berührungsloser Leser RS-485
  • Tastatur RS-485
  • viele Fremdleser über Konverterplatine
  • Türmodul 12 V-Version/230 V-Version RS-485
  • Eingangsmodul RS-485, Ausgangsmodul RS-485, Ein-/Ausgangsmodul RS-485
Die Anbindung an Einbruchmeldeanlagen kann über die Ein-/Ausgangs-Module realisiert werden.

Leistungsmerkmale
Intelligente Zutrittskontrollzentrale für 2 Türen (erweiterbar auf max. 8 Türen (sechzehn Leser) über RS-485 Modul-Bus) 4 Türöffner direkt anschließbar.

Anschlüsse:
  • 2 Leser mit Clock/Data-Schnittstelle
  • 2 Tastaturen mit 2-Draht-Schnittstelle
  • 4 Relaisausgänge (z. B.: Türöffner, Blitzlampe, etc.)
  • 3 Halbleiterausgänge (z. B.: Bedrohung, WatchDog, etc.)
  • 4 Digitaleingänge (z. B.: Türöffnertaster, Rückmeldekontakt, etc.)
  • 8 Differential-Meldergruppen (z. B.: Magnetkontakt, Glasbruchsensor, etc.)
  • integrierter Sabotagekontakt
  • optionale Hostschnittstellen (RS-485, RS-232, Fast Ethernet 10/100 Mbit/s, Current Loop)
  • RS-485 Modulbus (optional über Kommunikationsmodul)
  • Flexible Netzteilbestückung, je nach Leistungsbedarf
  • Notstromversorgung 12 V DC, je nach Netzteilbestückung und Leistungsbedarf
Unterstützung von Analog-Modems und ISDN-Terminaladaptern Direkter Modem-Anschluss ohne Zusatzkarte

Speicher
  • Upgradefähiger Programmspeicher
  • dynamische Speicherverwaltung
  • batteriegepufferter Speicher (0,5 MB, erweiterbar bis auf 3,5 MB)
  • ca. max. 500 Raum-/Zeitzonen*
  • Feiertags- und Urlaubskalender
  • Buchungspuffer für max. 65.000 Ereignisse*
* Die Werte sind abhängig vom Speicherausbau und der Parametrierung der dynamischen Speicherverwaltung. besondere Funktionen

  • Uhr mit Datum und automatischer Sommer-/Winterzeitumschaltung
  • variable Türfreigabe-, Überwachungs- und Alarmzeiten
  • automatische Funktionssteuerung über Zeitzonen (z. B. Türfreigabe, etc.)
  • komfortable und flexible Ereignissteuerung über Ein- und Ausgangsmodule
  • Macro-Steuerung ( EMA-Steuerung, Fahrstuhlsteuerung, etc. ) mit Firmware V6:
  • Auto - Adressierungsmode der neuen Accentic - Leser
  • einfach zu realisierende Schleusensteuerung
  • 4 Türöffner direkt am ACS-8 anschließbar
  • 2 Türen am Türmodul anschließbar
Sie haben Fragen?
Wir informieren Sie gerne!